Skip to main content

Keimsaat kaufen & Sprossen selber ziehen

Die Brokkolisprossen – Gesund und vielseitig

Brokkolisprossen sind leicht bekömmlich, gesund und vielseitig einsetzbar. Die hohe Konzentration des Nährstoffs Sulforaphan macht die Sprossen des Gemüses Brokkoli so unglaublich reizvoll. Was das Kreuzblumengewächs aus Italien sonst noch ausmacht und wie du Brokkolisprossen am besten selber ziehen kannst, zeigen wir dir hier!

Brokkolisprossen im Glas

Brokkolisprossen im Glas

Brokkoli- Geschichte & Herkunft

Der aus der Familie der Kreuzblütler stammende Brokkoli hat seinen Ursprung in Kleinasien und ist der grüne Verwandte des Blumenkohls. Dieser ist für seinen hohen Wert für die Gesundheit bekannt. Die ersten Angaben darüber, dass Kohlgewächsen als Gemüsepflanzen verwenden wurden stammen aus der Antike. Sowohl den alten Griechen als auch bei den Römern waren schon einige Blattkohlarten sowie einfache Blumenkohlsorten bekannt, die dem heutigen Brokkoli sehr ähneln. Später erst hat sich die moderne Kulturpflanze Brokkoli daraus entwickelt.

Seit dem 16. Jahrhundert wird Brokkoli in Europa angebaut und zwar hauptsächlich in Frankreich, England sowie Italien. Die Gemüseart hat den italienischen Namen “broccoli“, was übersetzt Kohlsprossen bedeutet, weil Italien als erstes Anbauland in Europa gilt. Im 18. Jahrhundert fand das Gemüse schließlich seinen Weg in die USA.

Seit dem 18. Jahrhundert ist Brokkoli in Deutschland hauptsächlich aus italienischem Anbau in den Handel gekommen. In den deutschen Supermärkten steht Brokkoli zwar das gesamte Jahr zum Verkauf. Aber da er aus sonnigen Ländern wie Italien oder Spanien in den kalten Jahreszeiten importiert wird, ist die eigentliche Saison hierzulande lediglich von Juni bis Oktober.

Herkunft des Wortes Brokkoli
Aus dem Italienischem. brocco „Locke, Ringelchen, Gekräuseltes“ Aus dem Lateinischem brocchus, broccus „hervorstehend“

Superfood Brokkoli- Was macht Brokkolisprossen so besonders?

Brokkolisprossen sind die Keimlinge der Brokkoli-Saat Brokkolisprossen und sind nicht nur gesund, sondern besitzen sogar hohe Heilungswirkung. Der Krebs gehört zu den schädlichsten Krankheiten überhaupt. Es wurde in Studien nachgewiesen, dass man durch Beigabe von Brokkolisprossen in der Nahrung die Überlebensrate von Blasenkrebspatienten verbessern kann[1]. Insbesondere das Senföl Sulforaphan mit seiner Vorstufe Glucoraphanin macht die Brokkolisprossen so wertvoll für die Gesundheit.

Wie groß sind die Samen eigentlich?
Gewöhnliche Brokkoli-Samen haben etwa einen Durchmesser von 2mm und gehören damit zu den eher kleineren Samen.

Nährwerte – Brokkolisprossen

Die Brokkolisprossen enthalten Mineralstoffe bzw. Spurenelemente wie Calcium, Kalium, Phosphor, Zink und Eisen. Die Vitamine B1, B2, B6 und E. Ascorbinsäure und Carotin. In Bezug auf Vitamine und Mineralstoffe sind die Sprossen fast unschlagbar. Mit dem Vitamin-C-Gehalt liegen sie zwar hinter Hagebutte und Sanddorn, aber vor den meisten anderen Gemüsesorten. Wie alle Sprossen enthalten auch die Brokkolisprossen Wachstumshormone. Zudem enthält er zahlreiche sogenannte sekundäre Pflanzenstoffe wie Sulforaphan. Dieser gilt als vielversprechendes Mittel im Kampf gegen zahlreiche Krankheiten wie Krebs oder Diabetes.

Nährwerttabelle (Inhaltsstoffe pro 100 g) und Zusammensetzung

Kalorien34 kcal
Fettgehalt0,4 g
Kohlenhydrate

Ballaststoffe

Zucker

7 g

2,6 g

1,7 g

Eiweiß2,8 g
Vitamin A623 IU
Vitamin B60,2 mg
Vitamin B120 µg
Vitamin C89,2 mg
Eisen0,7 mg
Kalium316 mg
Kalzium47 mg
Magnesium21 mg

Grafik Naehrwerte Brokkolisprossen

Wie viel Brokkolisprossen sollte man am Tag essen?

Um eine therapeutische Wirkung zu erzielen sollte man zwei bis drei TL täglich zu sich nehmen. Es wurde bestätigt, dass die Wirkung gesteigert werden kann, wenn man Brokkolisprossen gemeinsam mit Brokkoli verzehrt.

 

Brokkolisprossen – Sekundäre Pflanzenstoffe

 

Zusammensetzung und Flavonoidenwerte pro 100 g

sekundaere Pflanzenstoffe Brokkolisprossen
Sulforaphan30 mg
Physosterin39 mg
Quercetin3mg
Kaempferol6 mg
Myricitin7,4 mg
Luteolin3 mg

 

Sulforaphan

Sulforaphan gehört zur Gruppe der Isothiocyanate und kommt in Kreuzblütengewächsen wie Kohlrabi, Rettich und Kresse vor. Brokkolisprossen haben hierbei den höchsten Gehalt an Sulforaphan bzw. dessen Vorläufer Glucoraphan. Sulforaphan entsteht erst beim gründlichen Kauen, wenn eine chemische Reaktion von dem Enzym Myrosinase und Glucoraphan ausgelöst wird. Dieses Enzym ist sehr hitzeempfindlich und daher sollten Brokkolisprossen nicht gekocht werden, sonst wird die gesundheitliche Wirkung zerstört.
Die Wirkung vom Senföl ist indirekt antioxidativ. Es wird also die Entschärfung von freien Radikalen aktiviert und so werden die Entgiftungsenzyme angekurbelt.

 

Brokkolisprossen im Kampf gegen Krebs

Aktuelle Studien der Uniklinik in Heidelberg[2] konnten zeigen, dass das Krebswachstum durch den sekundären Inhaltsstoff Sulforaphan, aus Brokkolisprossen gehemmt werden kann. Zudem stärkt es die Wirkung der Chemotherapie.

In den Krebsstammzellen wird hierbei ein besonderer Stoffwechselweg durch Sulforaphan blockiert, wie Versuche an Krebs- und Mäusezellen erwiesen. Laut einer kanadischen Studie[3] wird die Streuung eines Tumors um 50 Prozent verringert, wenn ein Patient mit Prostatakarzinom regelmäßig Blumenkohl oder Brokkoli verzehrt. Die Wissenschaftlerin Elizabeth Jeffery von der Universität Illinois hat vier Jahre an Studien über Sulforaphan[4] gearbeitet und stellte fest, dass der Inhaltsstoff Sulforaphan durch eine höhere Anzahl von Darmbakterien freigesetzt und eine krebspräventive Kraft aktiviert wird.

Um eine präventive Wirkung zu erzielen, sollte man 3 bis 5 Mal in der Woche eine Portion zu sich nehmen. Dabei ist der Anteil von Sulforaphan in Keimlingen 10 – 100 fach höher, als bei einer ausgewachsenen Pflanze.

Weitere heilende Wirkungen von Sulforaphan:

  • Antioxidative Wirkung: Antioxidantien binden freie Radikale und verbessern damit den Schutz von Zellen.
  • Zellteilungshemmend: Der Stoff hemmt die Zellteilung, was insbesondere bei der Bekämpfung von Tumorzellen von Vorteil ist.
  • Entzündungen: Das Sulforaphan kann auch bei der Behandlung von Entzündungen unterstützend wirken.

 

Brokkolisprossen bei Diabetes

Eine aktuelle Studie konnte zeigen, dass der regelmäßige Verzehr von Brokkoli-Sprossen zu hohe Blutzuckerwerte regulieren könnte. Diese helfen sogar auch,  wenn keine Fortschritte mehr mit dem Diabetes Medikament Metformin erzielt werden können.

Um dies genauer zu untersuchen stellten sich 97  Diabetiker- Patienten für weitere Versuche zur Verfügung. Sie nahmen 12 Wochen lang konzentrierte Brokkolisprossen-Kapseln zu sich. Dies ergab, dass der HbA1c-Wert (Indikator für hohen Blutzucker) und der Blutzuckerspiegel sich signifikant verringerten.

Die Forschungen zur Behandlung und Vorbeugung von Typ-2-Diabetes mit dem sekundären Pflanzenstoff Sulforaphan aus Brokkolisprossen sind zwar erfolgsversprechend, reichen allerdings für eine Eigenbehandlung noch nicht aus. Dazu sind vorerst nicht genügend Daten gesammelt worden.

 

Brokkolisprossen beim Abnehmen

Laut einer bestätigten Studie aus der japanischen Universität Kanazawa[5] unterstützen Brokkolisprossen, durch den Stoff Sulforaphan, das Abnehmen und können für einen flachen Bauch sorgen.

In der japanischen Studie wurden Versuche an Mäusen durchgeführt: Trotz fetthaltiger Fütterung half der Stoff aus den Keimlingen den Tieren ihr weißes Fettgewebe in braunes Gewebe umzuwandeln. Die braunen "guten" Fettzellen helfen dem Körper bei der Energiegewinnung. Im Endeffekt hatten die Tiere dadurch Gewicht und Fett an Taillie und Brust verloren.

Wie viel Brokkolisprossen darf man am Tag essen?
Eine einheitliche Beschränkung wie viel man am Tag essen darf und wann es schädlich für den Körper ist, gibt es nicht. Wichtig ist nur, dass man auf die Signale seines Körpers achtet, um die richtige Balance zu finden. Wer aber an Reizdarm leidet sollte wenig bis gar kein Brokkoli zu sich nehmen. Die enthaltenen Ballaststoffe verursachen Gase, welche dann zu Blähungen führen.

Brokkolisprossen kaufen

Frische Brokkolisprossen kann man fertig kaufen. Diese bekommst du in der Regel in dem nächstgelegenen Reformhaus oder im Bio-Markt. Auch in Lebensmittelketten kann man Brokkolisprossen finden. Im Gegensatz zu Fachmärkten sind die dort erhältlichen Sprossen nicht immer in Bio-Qualität. Dies ist beim Kauf wichtig, da die Keimlinge sonst mit Chemikalien zugesetzt werden können. In Online-Shops kann man aktuell keine Brokkolisprossen kaufen, da dies mit enormen logistischen Komplikationen verbunden ist.

Generell solltest du auch beim Kauf von Brokkolisprossen beachten, dass die Jungpflanzen richtig gekühlt wurden und nicht einfach zwischen dem Gemüse stehen. Die Sprossen sollten natürlich frisch sein, sodass alle Vitalstoffe noch vorhanden sind. Bei nicht-frischen Produkte könnte es passieren, dass sich Keimlinge entwickeln, die dem Körper erhebliche Schäden zufügen können. Um dieses Risiko zu verhindern, ist es am sinnvollsten die Brokkolisprossen mit wenigen Schritten selbstständig zu ziehen. Im Folgenden erklären wir dir, wo man die nötigen Saamen um Brokkolisprossen zu ziehen, kaufen kann.

frische Brokkolisprossen

frische Brokkolisprossen

Brokkoli Samen - Saatgut kaufen

Die Brokkoli Samen sollte man am besten von BIO Produzenten kaufen. So kann man sich sicher sein, dass die Samen unbestrahlt sind und chemisch nicht behandelt wurden. Finden kann man solche Bio Samen in Reformhäusern und Bioläden. Die vorhandene Auswahl ist dort, im Vergleich zu Online-Shops, nicht besonders groß. Deshalb sei es nur ratsam in Shops wie Amazon das Saatgut zu kaufen, siehe hier*.


Brokkoli Sprossen selber ziehen - Anleitung

Mittlerweile wissen wir nun wie gesund die Brokkoli-Keimlinge und Sprossen sind, doch jetzt möchten auch wir von den positiven Eigenschaften profitieren. Da es im Supermarkt kaum Brokkolisprossen zu kaufen gibt, bleibt uns nur die Handaufzucht als Alternative übrig. So kann man sich auch sicher sein, dass alle Mineralien, Flavonoide und Vitamine erhalten bleiben.
Da die Brokkolisprossen den Vorteil haben, dass sie gar nicht schleimen, gibt es viele Optionen und Wege die Sprossen anzuzüchten. Nur beim Keimgerät sollte man darauf achten, dass die Rillen nicht zu groß für die Brokkolisamen sind. Sonst können sie sich darin verklemmen und nur schwer entfernen lassen.

Brokkolisprossen im Keimgerät ziehen

Ein Keimgerät  besteht aus 3 Ebenen in denen man jeweils 3 Sprossensätze anbauen kann. Dazu befindet sich eine obere Wasserschale, wo dann das Wasser kaskadenförmig bis zur letzten Schale hindurchläuft. So ein Keimgerät bzw. Sprossenturm ist ideal für Anfänger.

Pro
  • Wenig Platzverbrauch
  • Einfache Handhabung
  • Hoher Ertrag
  • Schnelle Reinigung
Kontra
  • Muss waagerecht stehen
  • Ist nicht stoßfest

Anleitung

  1. Brokkoli-Saatkörner in kaltem Wasser mindestens 6-8 Stunden einweichen.
  2. Jetzt ungefähr 1,5 EL Saatkörner in die Schalen legen. Das Keimgerät sollte an einem dunklen Ort stehen, da Brokkoli ein Dunkelkeimer ist.
  3. Die Sprossen zweimal täglich mit frischem 20°C- warmen Wasser versorgen.
  4. Ab dem 4. Tag sollten sich die ersten Blätter zeigen. Wenn es soweit ist, diese an einem helleren Platz stellen.
  5. Jetzt fragst du dich wann kann man Brokkolisprossen ernten? Nun ernten kann man die Sprossen ab dem 4. bis 5. Tag. Wenn man eher das Grünkraut bzw. die Microgreens möchte, sollte man erst ab dem 6. Tag ernten. Bis dahin zweimal täglich die Keimlinge mit Wasser mit Wasser besprühen.
  6. Da die gesundheitsfördernde Stoffe maximal 7 Tage erhalten bleiben, sollten man die Keimlinge sehr bald z.B roh verzehren.

 

Die Brokkolisprossen keimen nicht
Dafür kann es folgende Gründe geben:

  • Es wurde ein Vlies im Keimgerät benutzt. Oft verstopfen die Samen den Wasserabfluss.
  • Die Samen liegen zu dicht beieinander
  • Die Umgebungstemperatur ist kälter 18°C oder wärmer als 22°C
  • Zuwenig oder zuviel Wasserversorgung

Brokkolisprossen im Keimglas ziehen

Besonders wenn man beabsichtigt große Mengen an Sprossen zu ziehen, sind Keimgläser  eine hervorragende Alternative zu Sprossentürmen. Diese bestehen aus einem Glas, einem Plastikdeckel und einem Ständer. Im Folgenden verdeutlichen wir dir die Vor- und Nachteile solcher Geräte:

Pro
  • Stoßfest
  • Benutzerfreundlich
  • Hoher Ertrag
  • Schnelle Reinigung
  • Austauschbare Gläser
Kontra
  • Wasser kleckert schnell

Anleitung

  1. Samen mindestens 6 Stunden im Glas gefüllt mit Wasser einweichen
  2. Wasser abschütten und Glas an einem dunklen Ort platzieren
  3. Keimlinge mindestens zweimal am Tag im Glas vollständig wässern, 2-3 Minuten ziehen lassen und Wasser wieder entleeren.
  4. Nach 2 Tagen das Keimglas an einem helleren Ort stellen
  5. Diesen Vorgang insgesamt 4 tagelang wiederholen und dann sind die Sprossen erntereif! Die ideale Länge beträgt 2 mm - 3 mm
Brokkolisprossen 6 Stunden in Wasser einweichen

Brokkolisprossen 6 Stunden in Wasser einweichen

Brokkolisprossen täglich 3 mal wässern

Brokkolisprossen täglich 3 mal wässern

Brokkolisprossen

Brokkolisprossen nach 5 Tagen ernten

Germinator Keimglas, klein
  • Umweltfreundliches Glas mit einem speziell entwickelten siebartigem Deckel, damit die keimenden Samen abzuspülen.
  • Der Deckel besteht aus starrem Kunststoff und ist nach unten abgewinkelt.
  • Einfach zu bedienen und ideal für Anfänger.
Brokkolisprossen Schimmel?
Bei der Verwendung von qualitativ hochwertigen Samen entsteht nur in wirklich sehr seltenen Fällen Schimmel. Meistens sind es sogenannte Faserwurzeln und nur eine Vorstufe der späteren Wurzeln, welche den Schimmeln zum Verwechseln ähnlich sind. Zur Vergewisserung kann man gerne eine Geruchsprobe machen: Faserwurzen riechen frisch und leicht würzig. Schimmel dagegen hat einen sehr modrigen Geruch

Brokkolisprossen in Erde ziehen

Brokkolisprossen kann man auch in Erde ziehen, hat aber den Nachteil, dass damit nur Grünkraut und keine Sprossen gezüchtet werden können. Alle Wurzeln haben sich in der Erde festgewachsen, sodass jede Pflanze vom unteren Substrat abgeschnitten werden muss. Übrig bleibt nur der obere Teil.

Pro
  • Müssen nicht mit Flüssigkeit versorgt werden. Nährstoffe werden aus der Erde gezogen
Kontra
  • Geringer Ertrag
  • Nur Grünkraut kann gezüchtet werden
  • Aufwendige Reinigung

Anleitung

  1. Feuchte Erde in einen Behälter  geben
  2. Nasse Brokkolisamen auf die Erde verteilen
  3. Diese Samen mit einer Schicht Erde zudecken
  4. Den Behälter mit einer dünnen Schicht Plastikfolie bedecken
  5. An einem dunkleren Ort platzieren. Die Umgebungstemperatur sollte 18-22°C betragen.
  6. Nach 4 Tagen den Behälter an einem helleren Platz stellen
  7. Die Sprossen, sobald die ersten Blätter erscheinen, ernten.

Wie lange brauchen Brokkolisprossen um zu keimen?

Solltest du alles richtig gemacht haben, keimen die Sprossen schon nach 3-4 Tagen und können zum Ernten abgeschnitten werden. Alle Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe bleiben höchstens 7 Tage nach der Ernte erhalten. Deswegen sollte man die Sprossen alsbald z.B. in einem Salat oder roh verzehren.

 


Brokkoli Sprossen Rezeptideen

 

Brokkolisprossen Smoothie mit Spinat

Zutaten für 2 Personen:

  • 1/2 Gurke
  • 1 kleines Glas Wasser
  • 1 volle große Hand Spinat
  • 1 volle kleine Hand Brokkolisprossen
  • 1 Prise Salz
  • 1EL Distelöl
  1. Salat-Stengel entfernen und waschen
  2. Gurke waschen und zerkleinern
  3. Sprossen waschen
  4. Alle Zutaten in einem Mixer gut durchmixen
  5. Getränk direkt als Smoothie trinken oder noch aussieben

Brokkolisprossen Salat mit Avocado

Zutaten für 2 Personen:

  • 1/2 Kopf Weißkohl
  • 1 Avocado
  • 1/2 Zitrone(Saft)
  • Salz nach Belieben
  • Etwas Pfeffer
  • 100ml Wasser
  1. Weisskohl zerkleinern und in eine Schüssel geben
  2. Etwas Salz drüber verteilen
  3. Sprossen waschen und dazu geben
  4. Dressing: Zitronensaft, Avocado, Wasser, Pfeffer gut durchmixen
  5. Dressing mit Sprossen und Kohl vermischen und bis zu 30min ziehen lassen
  6. Servieren

 

Wie schmecken Brokkolisprossen eigentlich?
Die Sprossen haben einen milden, leicht würzigen Geschmack und erinnern an Kohl und Kresse.

 

Alternativen zu frischen Brokkolisprossen

Brokkolisprossen werden mittlerweile von vielen Herstellern als Nahrungsergänzungsmittel in Form von Extrakt, Pulver oder in Kapseln angeboten. Dies hat den Vorteil, dass man durch standardisierter Analyse genau weiss, wie viel Sulforphan jeweils enthalten ist. Zudem kann man einfacherer hohe Dosen zu sich nehmen. Im Folgenden weitere Vor- und Nachteile von Brokkolisprossen- Ersatz:

Vorteile
  • Mengen von Sulforphan analysiert und gemessen
  • In verschiedenen Formen von vielen Herstellern erhältlich
  • Weniger Aufwand als Handaufzucht
Kontra
  • Vergleichsweise teuer
  • Viele Vitamine und Mineralien der ursprünglichen Sprossen gehen verloren

Brokkolisprossen Kapseln kaufen

Als Brokkolisprossenersatz zur Gesundheitsvorsorge eignet sich besonders das Produkt NaturaForte Brokkoli Extrakt. Es enthält 120 leicht zu schluckende Kapseln zu je 73 mg Sulforphan. Vielen Verbrauchern gefällt das faire Preis-/Leistungsverhältnis und die gute Verträglichkeit dieses Nahrungsergänzungsmittel. Einige berichten sogar auch von einem kräftigeren Haarwuchs. Im Folgenden stellen wir die wichtigsten Vor- und Nachteile dieses Produkts zusammen:

NaturaForte Brokkoli Extrakt 120 Kapseln - Hochdosiert Broccoli-Sprossen Extract, 73mg bioaktives Sulforaphan pro Tagesdosis, Vegane Kapseln, Abgefüllt und hergestellt in Deutschland
  • 🥦 HOHE KONZENTRATION AN SULFORAPHANE: Brokkoli-Extrakt mit reinem bioaktivem Sulphoraphan wie auch in Blumenkohl enthalten, dank veganer Kapsel auch für Vegetarier und Veganer geeignet
  • 🥦 HOHE BIOVERFÜGBARKEIT & OHNE ZUSÄTZE: Ohne Trennstoffe, Ohne Magnesiumsalze (Magnesiumstearat), Frei von Füllstoffe, Frei von Aromen, Frei von Farbstoffe und Stabilisatoren, Laktosefrei und glutenfrei, schonend gefriergetrocknet und gemahlen um Premium-Qualität zu gewährleisten
  • 🥦 ANWENDUNG: Eine Kapsel enthält 369mg, wovon 36,9mg Sulforaphane ist, viel ergiebiger als Tabletten oder Presslinge, außerdem eignet sich das Pulver der Gemüse-Pflanze für verschiedenste Rezepte, als Gewürz oder für Creme
  • 🥦 VON PROFIS ENTWICKELT: Die Produktentwicklung übernimmt ein geschultes Kompetenzteam bestehend aus Ernährungswissenschaftlern, Ernährungsberatern und Biologen
  • 🥦 HERGESTELLT IN DEUTSCHLAND: Unsere Produkte werden mit viel Liebe und Sorgfalt in streng geprüften Anlagen direkt in Deutschland hergestellt. Sollten Sie wider Erwarten einmal nicht zufrieden sein, kontaktieren Sie uns gerne. Glückliche Kunden stehen bei uns im Mittelpunkt

Vorteile
  • Kapseln einfach zu schlucken
  • Faires Preis-/Leistungsverhältnis
  • Vegan
  • Keine zusätzliche Füllstoffe
Kontra

Zu diesem Produkt gibt es keine Nachteile. Alle Kunden waren vollkommen zufrieden mit den Brokkolisprossen-Kapseln.

Studien und weiterführende Literatur

[1] Zhao / International Journal of Cancer 2007

[2] Uni-Heidelberg Patientenstudien-mit-Brokkolisprossen

[3] Kanadische Studie mit 1338 Patienten

[4] Elizabeth Jeffrey Studie

[5] Japanische Studie aus der Kanazawa Universität


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *